Haben Sie sich heute schon gewickelt?

Wickel anlegen

Wickel anlegen

Aloe vera Wickel bei Gelenkentzündungen
Der Wickel ist eine bewährte Hausmittelmethode, die man kalt zum Beispiel bei Gelenkentzündungen, Prellungen und Verstauchungen oder warm bei Halsschmerzen, Bauchkrämpfen, Erkältung und sogar bei Stress benutzen kann.

Nicht die fibersenkenden Wadenwickel zu vergessen, die die körpereigene Wärmebildung anregen und dadurch erfolgreich die Immunabwehr steigern.

Ich werde anstehend ausführlich die Aloe vera-, Quark-, und Wirsing Wickel vorstellen. Wie schon im Artikel über Montanejos erweht, haben wir durch außergewöhnlich lange Wanderungen auch mit geschwolenen Gelenken zu tun gehabt und natürlich waren wir glücklich, wenn wir am nächsten Tag wider problemlos weiterwandern konnten.

Wickel-Grundausstatung

Einpaar dünnen Baumwolle- oder Leinen- Tüchern (keine syntetische Materialien- da Wärmestau entseht) ein altes Frotteehandtuch, elastische Binden und Pflasterklebeband zum Befestigen.

Es gibt in der Apotheke aber auch fertige Produkte, mit denen ein Wickel noch leichter anzulegen ist.

Blattadern heraustrennen

Blattadern heraustrennen

Man kann beim Wickeln nicht viel falsch machen, solange man sich an gewisse Grundregeln hält und beispielsweise kalte Wickel nur bei warmer Haut auflegt.
Mit den richtigen Tricks geht das Auflegen der heilsamen Umschläge meist leichter und effektiver.

Rezept
Wir brauchen 25ml Aloe vera  Saft aus frischen Blattmarkt  oder andere Darreichungsformen.

Päckchen Magerquark aus dem man einige Löffel entnimmt, die ausreichend für das entsprechende Gelenk sind.

Wirsingkopf (auch Kohlblätter eignen sich) in Bio-Qualität.

Aus den gewaschenen äußeren dunklen Wirsingblättern die dicken Blattadern herausschneiden.

Wirsing abrollen

Wirsing abrollen

Blätter auf dem Schneidebrett mit der Glasflasche platt-rollen bis etwas Saft austritt.

Werkzeuge
Wickeltuch, Schneidebrett (kein Holz), Messer, hygienisch saubere Glasflache, elastische Binde.

Den Aloe vera Saft mit dem Magerquark vermischen und auf dem Gelenk verteilen.

Die Wirsingblätter dachziegelartig übereinanderlappend auf das Gelenk legen und mit einer elastischen Binde befestigen.

1-12 Stunden einwirken lassen, danach die Haut abwachen und abtrocknen.
Je mehr dar Quark auf dem Gelenk trocknet, desto geringer werden die Schmerzen sein.

dachziegelartige Blattanordnung

dachziegelartige Blattanordnung

Die Wirkung
Rein körperlich, beeinflussen Wickel die Durchblutung der Haut und damit auch das Stoffwechselgeschehen in bestimmten Körperregionen.

Die feuchten Wickel, kühlen den Körper nicht nur durch die Kälte, die beim Verdunsten der Flüssigkeit entsteht.

Aloe vara Wickel

Aloe vara Wickel

Eingesetzte Hilfsmittel
Aloe vera, Quark und Wirsingblätter jedenfalls einzeln und zussammen, noch stärker- abschwellend, entzündungshemmend, Entzündungsstoffe ableitend, schmerzreduzierend wirken.

Bei hartnäckigen Beschwerden diesen Vorgang einige Male wiederholen.

Wenn ich meinem Partner Peter einen Wickel mache, kümmere ich mich nicht nur um seine körperliche aus seine seelische Verfassung.

Ich gebe ihm auch das Gefühl, dass ich ihn und seine Beschwerden sehr ernst nehme, dass ich Zeit für ihn habe und er für mich wichtig ist. So wird er schneller gesund.


Ein Wickel braucht Zeit, um seine Wirkung zu entfalten!

Denn ein Wickel kann man nicht einfach so nebenbei anbieten, wie einen Medikament.
In dem Moment wo ich mir Zeit nehme, um die Wickel liebevoll und sorgfältig vorzubereiten,
pflege ich auch die Seele, während ich mich Peter voll und ganz widme.

Dieses Gefühl, liebevoll umsorgt zu sein, ist für die heilsame Wirkung vielleicht genauso wichtig wie die Wickel an sich.

Man muss sich unbedingt Zeit für sich selbst nehmen, sonst hilft die beste Medizin nichts.
Körper und Seele sollten im einklang sein, um nicht das eine oder andere erkranken zu lassen.

Man selbst profitiert auch davon, wenn man sich einen Wickel anlegt. Man kann während der Einwirkung sich eine kleine Auszeit gönnen, um zur Ruhe zu kommen und das Gefühl zu haben, sich selbst etwas Gutes zu tun, indem man sich aktiv um sich und seine Befindlichkeit kümmert.

Diese Methode die Aloe vera in Verbindung mit Quark und Wirsingblättern,
die ihre Wirksamkeit noch stärken, ist unbedingt empfehlenswert.

Die Wickel sind lindernde Maßnahmen,
die vor allem im Anfangsstadium schnell und effektiv helfen können.
Verbessern sich aber die Symptome nicht deutlich innerhalb weniger Tage,
ist ärztliche Hilfe angeraten.

Viel Spaß beim „wickeln“

Inge wieschalla

About Inge Wieschalla

Administrator
This entry was posted in Aloe Vera Anwendung, Rezepte and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>