Aloe vera und Fastenzeit

Sonnenaufgang auf der Aloe vera Plantage

Sonnenaufgang auf der Aloe vera Plantage

Fasten nach den Festtagen
Die Feiertage sind vorbei und wir haben heute Morgen einen wunderbaren Sonnenaufgang gehabt.

Ein Grund zur Freude!

…Wenn nicht, da die Spuren des leckeren Weihnachtsessens, in Form von “Megapfunden”,   die nun zusätzlich  “offensichtlich” auf unseren Fettpölsterchen lagern und unser Wohlbefinden beeinträchtigen, quälen Sie sich nicht!

Man kann durch eine zeitliche Ernährungsumstellung oder das Fasten den eigenen Körper wieder ins Gleichgewicht bringen wenn man an den Feiertagen gesündigt haben sollte.

9h morgens auf dem Campo

9h morgens auf dem Campo

Schon Hippokrates (460-370v.Chr.) hat  die reinigende und erneuernde Kraft des Fastens gekannt und angewendet.

Der Körper schaltet beim Fasten auf die Ernährung von innen, aus dem körpereigenen Nahrungsdepots um.
So mobilisiert der Stoffwechsel beim Fasten die körpereigene Kraft und Körperleistung auf energiesparende Weise, aktiviert die inneren Selbstheilungskräfte und stärkt das Immunsystem.

Das Ziel ist eine Regulierung und Gesunderhaltung unseres Stoffwechsels, der Körpers und vor allem der Darmfunktion.

Es besteht ein enger Zusammenhang zwischen der Verdauung und unserem Allgemeinbefinden. Wird der Körper regelmäßig entschlackt, werden nicht nur Befindlichkeitsstörungen reduziert, sondern auch unsere Wohlbefindlichkeit wird sogar gesteigert .

9h morgens auf dem Campo

9h morgens auf dem Campo

Die Aloe vera als Naturheilmittel ist natürlich eine gute Unterstützung in der Fasten Zeit, da sie basisch, antioxidativ, entgiftend und entschlackend wirkt.

Dazu enthält die Aloe vera noch viele für den menschlichen  Körper lebensnotwendige Vitamine, die für die regenerierende Wirkung verantwortlich sind. Zusammen mit den in der Aloe vera enthaltenen Zuckerwirkstoffen machen die Vitamine das Blatt-Gel zu einem sehr wertvollen Nahrungsergänzungsmittel.

In dem Aloe vera Blatt-Gel sind folgende Inhaltsstoffe enthalten
die Vitamine A, B1, B2, B6 und B12, C, E, Folsäure sowie Beta-Karotin.

Neben Vitaminen sind in dar Aloe vera auch viele lebensnotwendige Mineralstoffe und Spurelemente beinhaltet, die wesentlich für den Aufbau unseres Körpers, den Zellstoffwechsel und körpereigene Steuerungsprozesse verantwortlich sind.

Man sagt, dass auch Gandhi sich während seiner langen Fastperioden in der Wüste von Aloe vera ernährt hat.

Das frische Blattgel der Aloe vera ist als Naturheilmittel ist am besten wirksam. Das kann man gut in verschiedenen Kombinationen als Drink oder Zusatz in Salaten oder anderen Speisen benutzen. (siehe: Rezepte / Nahrungsergänzung)

Aloe vera Plantage bei Sonnenuntergang

Aloe vera Plantage bei Sonnenuntergang

Beim Fasten gilt
Das Essen wird reduziert  und das Trinken wird vermehrt. Das hat mir mein Arzt bei Weleda schon vor 15 Jahren gesagt.

Das wollte ich damals nur nicht glauben. Jetzt weiß ich was er gemeint hat!

Man kann Aloe vera gut mit fast allen Getränken kombinieren (außer kochende Flüssigkeiten). Die Dosis(Menge) sollte täglich zwischen 20 -50 g. (je nach Verträglichkeit)ausmachen.

Was nicht ausreicht, sind Produkte in denen nur sehr wenig Aloe vera zugesetzt ist wie z.B. die Joghurts aus diversen Discountern.

Wenn man keinen Zugang zum frischen Blatt hat, sollte man beim Kauf von Aloe vera Produkten auf eine Begutachtung und eine Zertifizierung (Siegel) des Produkts achten.

Alle gut gemeinten Ratschläge habe ich selbst ausprobiert und meine nachweihnachtliche Trägheit besiegt. Heute genieße ich wieder den schönen Abend im Garten.

Inge Wieschalla

Posted in Startseite | Leave a comment

Super-Natur-Peelings mit Aloe vera

Aloe vera im Frühling

Aloe vera im Frühling

Nun, da ist der Frühling schon wieder da. Zwar mit Verspätung aber wir wollen trotzdem alle schön ausehen, indem wir uns ein wenig Zeit für eigene Pflege  nehmen.

Peeling ist eine natürliche, wirksame und kostengünstige Methode, die die Haut entgiftet, stärkt und das abgestorbene Gewebe regeneriert sowie die normalen Funktionen der Zellen wieder herstellt.

Diese “Rubbelkuren” wirken wie ein Jungbrunnen und zaubern wunderbare weiche Haut und lassen sogar Cellulite verschwinden!

Vor allem mit Aloe vera kann man einige Substanzen wie Mandelkleie, Kakaopulver, Papaya, Kaffeesatz, Olivenöl und Zitrone ganz leicht selbst mixen.

Das  Zusammenspiel von Substanzen, die sich gegenseitig in ihrer Wirkung verstärken, können auf “synergetische” Art und Weise noch bessere und stärkere Ergebnise erzielen.

Aloe vera Plantage im Frühling mit Rosen

Aloe vera Plantage im Frühling mit Rosen

Die stärkste Wirkung der Aloe vera auf die Haut- und Hautprobleme ist weltweit bekannt. Sie heilt nicht nur, sondern “verjüngert ebenso das Hautbild” jedes einen.  Sie wirkt belebend, porenverkleinernd, straffend, verjüngend, faltenglättend, reduziert Pigmentflecken und viels mehr…

Die Peelingrezepte:

Aloe vera – Mandelpeeling für den strahlenden Teint
- 2 El Aloe vera Gel
- 2 EL Mandelkleie (Bioladen)
- EL Honig
- etwas geriebener Apfel (bei Hautunreinheiten)

Die abgestorbenen Hautschuppen werden durch die weichen Schleifkörner der Mandelkleie sanft entfernt und befreien von fahler Haut und Grauschleier.
Die Aloe vera in Verbindung mit dem Honig verhindert Austrocknung der Haut. Die milden Fruchtsäuren des Apfels klären die Poren.

Aloe vera – ZuckerKristallpeeling für straffe Oberarme
- 2 El Aloe vera Gel
- 1 EL Kakao Pulver
- 3 EL Rohrzucker
- geriebene Orangenschale (bei kleinen Pickelchen)

Für eine kräftige Abreibung sind die groben Zuckerkristalle ideal. Die Zellerneuerung wird von den Flavonoiden des Kakaos in Unterstütztung der Aloe vera angeregt. Auf die Schultern und Arme aufgertagen werden die Kolagenfasern im Gewebe gestärkt und gibt neue Spannkraft. Zum Abschluss kalt abwaschen. Bei kleinen Pickelchen geriebene Orangenschale hinzufügen. Ihr ätherisches Öl ist entzündungshemmend.

Aloe vera – Koffeinpeeling für glatte Beine
- 2 El Aloe vera Gel
- 4 EL Kaffeesatz
- 1 EL Olivenöl
- 1 EL frischen Zitronensaft (Verstärkung der Wirkung)

In vielen Anticelluliteprodukten ist Koffein ein wichtiger Bestandteil, dessen Wirkstoff die Durchblutung ankurbelt und fördert den Abtransport von Schlackestoffen und angestauter Gewebeflüssigkeit. Aloe vera pflegt und strafft das Gewebe und unterstützt die Wirkung des Kaffees. Das Olivenöl wirkt rückfettend und lässt das Peeling leichter über die Haut gleiten. Massieren sie in kreisenden Bewegungen die Beine mit dem Peeling von oben nach unten. Mit kaltem Wasser abbrausen. Der Zitronensaft verstärkt die Wirkung, indem das konzentrierte Vitamin C den Abbau von Fettzellen begünstigt.

Aloe vera – PapayaPeeling für zarte Füße
- 1 El Aloe vera Gel
- 1 EL Honig
- 50 gr. Fruchtfleisch einer reifen Papaya

Die Enzyme der Papaya befereien schonend rissige, schuppige Haut und lösen ganz leicht abgestorbene Hautzellen ab. Die Aloe vera unterstützt die Papaza in ihrer Wirkung und pflegt die neue Haut sofort und schützt direkt mit Hilfe des Honigs vor neuer Austrocknung. Leicht massierend auf die Füße auftragen und 5 Minuten warten. Bei starken Verhornungen 10 Minuten einwirken lassen und die Stellen zusätzlich mit einem Schwämmchen abreiben.

Ich wünsche von Herzen allen die das ausprobieren wollen ,viel Spass beim Peelen und vor allem in Ruhe, sich selbst etwas Gutes zu tun!

Inge Wieschalla

 

 

Posted in Aktuelles, Aloe Vera Anwendung, Rezepte, Startseite | Leave a comment

Die Aloe vera ist keine Agave

Aloe Vera Barbadensis Miller in Blüte

Agave Americana - keine Aloe vera!!!

Agave Americana - keine Aloe vera!!!

Nachdem ich nun schon öfter feststellen musste, dass die Besucher meiner Homepage die Aloe mit der Agave verwechselten, habe ich das zum Anlass genommen, etwas mehr über die Unterschiede dieser beiden Pflanzen zu schreiben.

Zur Einleitung habe ich noch eine Geschichte aus der Praxis vorzutragen:

Als ich noch jeden Sonntag auf dem Markt gefahren bin, um die Aloe und ihre Blätter dort zu verkaufen, kam eines Morgens ein Mann zu mir, der Interesse an einem Aloe Blatt hatte. Er fragte nach dem Preis und ich sagte, dass die großen Blätter bei mir einen symbolischen Euro kosten würden, um die anfallenden Martstandgebühren zu decken. Dieser Mann überlegte kurz und meinte dann zu mir, „er hole sich doch lieber ein Blatt am Strand, denn da koste es nichts und die wachsen ja überall in Spanien“. „Gut!“, sagte ich freundlich und der Mann ging weiter.

Zwei Wochen später kam der Mann wieder an meinen Stand und meinte, er hätte das Gel der „Strand- Pflanze“ auf die Haut aufgetragen und einen schweren Ausschlag davon bekommen. Zudem sei sie ungenießbar und man bekommt Durchfall davon.

Ich lächelte ihn mitfühlend an und sagte, es wäre wohl besser ihn aufzuklären worin der Unterschied zwischen einer Aloe und einer Agave bestünde. Er habe mit Sicherheit versehentlich eine Agave erwischt, die KEINE Aloe vera Pflanze ist.

Dieser arme Mann hat den Unterschied der beiden Pflanzen schmerzlich am eigenen Körper erfahren müssen und wurde seitdem ein treuer Aloe vera Abnehmer von mir .

Hier einige grundsätzliche Informationen zu den Unterschieden von Aloe vera  und Agave.

Aloe Vera Barbadensis Miller in Blüte

Die Aloe vera „Barbadensis Miller“, auch die echte Aloe oder “Wüstenlilie” genannt, ist weder ein Kaktus noch eine Agave (mit der sie gerne verwechselt wird).

Die Aloe gehört zu der Familie der Liliengewächse (Liliaceae), wie Zwiebel, Knoblauch oder Spargel. Ihre stiellosen, dicken Blätter sind grün. Nur die ältere Pflanze bildet einen höheren Stamm.

Ihre Blüten sind gelblich (bei mir) oder orange (auf Teneriffa).
Nach ca. drei Jahren kommt sie in die Pubertät ;-) und blüht von da an zwei mal im Jahr. In dieser Periode hat sie ihre volle Wirkungskraft erreicht.

Nun zu den Inhaltstoffen der Aloe vera:

Der Hauptwirkstoff der Aloe vera ist Acemannan.
Dieser aktiviert das Immunsystem, schütz die Zellmembranen, wirkt antibakteriell, antiviral und antimykotisch.

Außerdem enthält Aloe Vera Vitamine, Aminosäuren und Flavonoide.

Vor allem kann sie bei Hautproblemen, wie Verbrennungen, schuppiger Haut, Ekzemen  Neurodermitis, Porokeratose und Narben angewandt werden – mit sehr positive Ergebnisse.

Sie dringt in die Zellen eine und beschleunigt die natürliche Regeneration.

Die Aloe vera kann bei sorgfältiger Vorbereitung eingenommen oder äußerlich angewendet werden. Sie ist eine phantastische Heilpflanze, die dem Organismus hilft, sich selbst zu regenerieren oder Defizite auszugleichen.

Agave Americana - keine Aloe vera!!!

Agave Americana - keine Aloe vera!!!

Die Agave, auch „Jahrhundert Pflanze“ genannt, ist eine Pflanzengattung der Familie Spargelgewäsche (Asparagaceae). Die bekannteste Agave – ist die „Agave Americana“.
Nur die gilt als wenig giftig. Nur von dieser Art ist eine Nutzunge vom Menschen bekannt. (*Pulque/mexikanisches Nationalgetränk und Fasern).

Man kann sagen, dass die Agave eigentlich mit der Aloe vera verwand und doch sehr unterschiedlich ist.

Sie blüht nur ein mal im Leben (danach stirbt sie ab) und bis zur abschließenden Ausbildung der Blüte können mehrere Jahrzehnte vergehen.

Die Agave ist eine Rosettenpflanze mit dicken und faserigen Blättern. Von der Farbe ist sie eher silbergräulich. An der Blattspitze sitzt ein Dorn (hat die Aloe vera NICHT).

Einige Agaven Arten überstehen Frostperioden bis zu minus 15 Grad Celsius und am Grand Canyon sogar bis minus 20 Grad Celsius, wobei Aloe vera nur kurzfristig bis zu minus 5 Grad überstehen kann.

Nun zu den Inhaltstoffen der Agave:

Die Hauptwirkschtoffe sind : Saponine, scharfes ätherisches Öl,  0 ,4 – 3 % Hecogenin und Oxalsäure.

Der Saft kann schwere Hautreizungen und Bindenhautentzündungen hervorrufen.

Bei innerlicher Verwendung können rote Blutkörper zerstört werden! Es treten Durchfall und Erbrechen auf und es können sogar Fehlgeburten ausgelöst werden.

Man kann aber auch bei entsprechender Vorbereitung der Agave positive Produkte erzielen:
Auf dem Markt sind sowohl: Agavensirup der als alternative Süßmittel und Pulque der als Schnaps ( in Mexiko ) bekannt sind.

*Agavensirup
Agavensirup wird aus verschiedenen Agaven in Mexiko hergestellt und enthält 80% Fruktose und 20% Glucose. Im Handel als Ersatzsüßmittel erhältlich wird für kalte Getränke ( wie zum Beispil Eistee ) verwendet, da er sehr schnell löslich ist. Der hohe Anteil an Fructose kann auch negative Wirkungen auslösen, wie: Metabolisches Syndrom sowie Hipertriglyceridemie, was wiederum zur verstärkten Harnsäurebildung  in Körper führt.

Im Internet findet man heiße Diskussionen über den Agavensirup, der als „gesunder Alternativ-Zucker“ angepriesen wird. Diese Auffassung ist weitumstritten.

Man findet auf dem Portal Artikel wie :

-    „Das Märchen vom gesunden Agavensirup“
-    „Noch giftiger als der Zucker“
-    „Nur für die Produzenten gesund“ aber auch
-    „Die gesunde Zuckeralternative Rohe Agavensaft für die Natürliche Süße“

Jeder kann für sich eine Entscheidung treffen;
jedoch ist große VORSICHT geboten!!!

* Pulque
mexikanisches alkoholisches Nationalgetränk aus dem fermentierten Saft verschiedener Agaven. Es ist milchig trübe und enthält 2-6% Alkohol. Da es schnell verderblich ist, ist es kaum außerhalb Mexikos erhältlich.

Inge Wieschalla

Posted in Aktuelles, Aloe Vera Anwendung, Anwender-Referenzen, Markterfahrungen, Startseite | Leave a comment

Aloe vera und Schuppenflechte

Aloe vera mit Rose

Aloe vera mit Rose

Immer wieder werde ich gefragt, ob ich ein Feedback über die Wirkung von Aloe Vera bekomme.

Ja, das bekomme ich und in dem folgenden Beitrag können sie einen ausführlichen Bericht über die Anwendung und Wirkung von Aloe vera bei Schuppenflechte (Psoriasis) lesen.

Das ist ein Beispiel für die Behandlung mit Aloe Vera in Zusammenhang mit einer Diät.

Allerdings habe ich auch schon tolle Ergebnisse von Psoriasis-Betroffenen bekommen, die sich  ausschließlich mit Aloe vera behandelt haben.

Das ist sicherlich individuell und jeder muss für sich selber herausfinden was seinem Körper gut tut…

Für weitere Informationen können Sie auch den Artikel
„Schuppenflechte – Entzündungen, jetzt besser im Griff“ lesen.

Mein herzlicher Dank geht an diese Stelle an Kathrin. Sie hat den tollen, ausführlichen und mit Bildern belegten Bericht geschrieben und mir zu Verfügung gestellt.

Ich hoffe wir können damit der ein oder anderen betroffenen Personen etwas Linderung verschaffen.

Sonnige Grüße, Eure Inge.

1 Woche Schub - Beginn des Basenfastens

1 Woche Schub - Beginn des Basenfastens

Aloe sei Dank!
Genau wie die meisten Menschen lerne auch ich am besten, wenn die Not am größten ist. Und meine mich regelmäßig heimsuchende Not heißt Psoriasis oder Schuppenflechte, und gehört zu den ‚unheilbaren’ Autoimmunkrankheiten.

Die Krankheit lebt schon seit gut 30 Jahren in mir, viele Jahre auch in unsichtbarer Form. Doch extremer Stress oder außergewöhnliche Ereignisse (wie Hundebiss etc.) können einen Schub auslösen und im schlimmsten Fall den Körper über Monate hinweg quälen und verunstalten.

Die meisten Jahre habe ich einfach nur die Zähne zusammengebissen und das Drama ignoriert. Auch Kortison & deren Vertreter probierte ich, stellte aber fest, dass sich das Leid langfristig nur vergrößert. Ja, es hat lange gedauert, bis ich einen Weg fand, einen Schub innerhalb kurzer Zeit zu stoppen und seine Erscheinungen zum Verschwinden zu bringen. Und mit kurz meine ich einen ungefähren  Zeitraum von 2 bis 8 Wochen.
Dafür ist mein Weg relativ einfach, sanft, kostengünstig und ohne hässliche Nebenwirkungen.

20 Tage später - Basenfasten

20 Tage später - Basenfasten

Mein erprobtes Rezept steht auf zwei Beinen: Fasten und Aloe vera (innen wie außen). Es ist dabei relativ unerheblich, ob ich in Punkto Fasten tatsächlich heilfaste (also nichts essen – außer Aloe -  für max. 10 Tage) oder basenfaste (nur Obst und Gemüse für max. 20 Tage). Hauptsache, mein Körper wird in einen basischen Zustand versetzt, damit die Selbstheilungskräfte auf Hochtouren laufen können. Die Aloe wirkt wiederum mehrfach. Denn jene kranken Hautstellen, die ich öfters am Tag mit Aloe einreibe,  klingen in der Regel sehr viel schneller ab als jene, die nicht so viel Aufmerksamkeit erhalten. Außerdem schenkt der Verzehr der Aloe spürbar Kraft und sättigt so wunderbar, dass auch das Fasten wiederum zum Kinderspiel wird.

Die Hautärzte erzählen gerne, dass wir Erkrankten Stress vermeiden sollen. Das hört sich für mich an, als sollen wir ein Leben auf der Ersatzbank führen. Warum erzählen einem die Ärzte nicht einfach, dass Stress zur Übersäuerung führen kann, was wiederum einen Schub auszulösen vermag. Denn Übersäuerung heißt, dass der Säure-Basen-Haushalt aus dem Ruder ist, wir aber aktiv durch Ernährung, Bewegung und Entspannungsübungen das Gleichgewicht wiederherstellen können. Was wiederum bedeutet, dass wir in der Lage sind unseren Zustand selbst zu beeinflussen, damit auch zu gesunden.

weitere 3 Wochen später

weitere 3 Wochen später

Zugegeben, ein bisschen Disziplin gehört zu diesem Weg, denn weder Zigaretten, Alkohol, Kaffee, schwarzer Tee noch Fleisch oder Fisch sind während des Fastens erlaubt. Doch krank sein kostet auch viel Kraft. Da spendiere ich meine Energie lieber meinem Wohlergehen.

Ich freue mich, wenn meine Erfahrungen auch anderen Betroffenen helfen. Ich bin allerdings kein Mediziner und kann somit nicht beurteilen, ob alle Betroffenen von diesem Weg profitieren können.

Und es gibt nur einen Weg, das herauszufinden: Ausprobieren!!!

Ich wünsche viel Erfolg!!!

Wer nicht gerade in der Wüste oder Arktis lebt, findet eigentlich immer einen Markt und somit genügend Frisches fürs Basenfasten. Doch frische Aloe vera Blätter sind oft schwer zu bekommen. Deshalb danke ich Inge, die mir bei meinem letzten Anfall sofort ein Hilfspaket schnürte.

Kathrin, Hamburg

Bilder.
1.    Wie immer kommt Krankheit zu einem unpassenden Zeitpunkt. Ein schwerer Schub läuft seit einer Woche, inkl. Fingernägel, Füße. Von Kopf bis Fuß also.
2.    Nach 20 Tagen Basenfasten mit Aloe vera
3.    Nach weiteren 3 Wochen mit Aloe vera und normalem Essen. Die Selbstheilungskräfte laufen etwas langsamer, aber beständig weiter.

Posted in Aktuelles, Aloe Vera Anwendung, Anwender-Referenzen, Startseite | 2 Comments

Aloe vera – Wellness – Badekur

Im Winter gibt es nichts Besseres als ein wärmendes Entspannungsbad in der  eigenen Wellness-Oase (bzw. Badewanne;-).
Nach dem Stress der vergangenen Festtage ist das genau das Richtige.

Um das Bad zu einem unvergesslichen Moment zu machen, kann man, je nach Laune,  verschiedene Zusätze hinzugeben. Da gibt es unglaublich viel Auswahl…
Man kann etwas zum Unterstreichen der Schönheit, etwas zum herrlichen Entspannen und sogar etwas zum Hautstraffen hinein tun.
Gönnen Sie Ihrem Körper einen magischen Moment der mit den unten aufgelisteten Zutaten.

Hier  einige Rezepte mit verschiedenen Badezusätzen zum selber mixen:

Ingwer Bad -  vertreibt Erkältung 

Ingwer mit Aloe vera

Ingwer mit Aloe vera

Ein schweißtreibendes Ingwerbad ist ideal, wenn Sie durchgefroren nach Hause kommen
und vielleicht schon eine Erkältung im Anmarsch ist.

Die Vorbereitung:
-    zwei Ingwerwurzeln raspeln
-    den Saft aus der Masse mit einer Knoblauchpresse ausdrücken
-    den Saft ins möglichst heiße Badewasser laufen lassen
-    Alternative: geraspelten Ingwer in ein Leinensäckchen geben, das Säckchen in dieWanne hängen. Und dann für 15 Minuten eintauchen.

Meersalz Bad – stärkt das Bindegewebe

 

 

Ein Salzbad ist so erholsam wie ein Tag am Meer und außerdem fantastisch für die Figur.

Salz mit Aloe vera

Es kurbelt den Stoffwechsel und die Durchblutung an und festigt die Haut.

Die Vorbereitung:
-    500 g Meersalz  ins warme Wasser geben.
-    Kerzen anzünden und entspannende Musik laufen lassen.
Dann 20 Minuten darin relaxen.

Zimt Bad – wärmt den Körper und die Seele 

Zimt mit Aloe vera

Zimt mit Aloe vera

Das duftende Gewürzbad kurbelt die Durchblutung an und hellt die Stimmung auf. Es ist eine wahre Wonne für die kalten und tristen Winterabende.Die Vorbereitung:

-   5 Tropfen von ätherisches ( naturrein in Apotheke erhältlich)  Zimtöl
-    5 Tropfen von ätherisches ( naturrein in Apotheke erhältlich)  Orangenöl
-    3 EL Honig
-    alles in einen Becher Schlagsahne geben und mischen.
Das Gemisch langsam in das einlaufende Wasser geben.
-    entspannenden Musik laufen lassen. In der Wanne 10-15 Minuten entspannen.

Lavendel Bad – entspannt den Körper

Lavendel mit Aloe vera

Lavendel mit Aloe vera

Die Nervosität und der Stress werden sehr schnell weggespült.

Schon das Lavendel Aroma schüttet eine Menge Glücks-Hormone aus Ihrem Körper  aus.
Und so wird aus Anspannung ganz leicht Entspannung. Also die beste Voraussetzung für einen guten Schlaf.

Die Vorbereitung:
-    10 Tropfen ätherisches Lavendelöl (naturrein in Apotheke erhältlich)
-    3  EL Sahne mit dem Lavendelöl verrühren
-     das Gemisch ins Wasser gießen.
In der Wanne 15 Minuten baden und dabei tief ein- und ausatmen.

=> Und danach kommt die Aloe vera!

Dank der feuchtwarmen Wassereinwirkung auf der Oberfläche der Haut öffnen sich die Poren und Ihre Haut freut sich jetzt ganz besonderes über eine extra Portion Pflege mit Aloe vera.

Nach dem abtrocknen, kann man das Aloe vera Gel auf dem ganzem Körper dünn auftragen.
Und nach dem das Gel etwas eingetrocknet ist sollte man eine Creme oder ein Körperlotion  leicht einmassieren. Dabei kann man die gewohnten Pflegemittel verwenden.

Durch das Auftragen von Aloe vera verbessert sich nicht nur die Hautqualität (sie wird weicher und geschmeidiger) sondern sie wirkt auch jünger. Das aus den Blättern gewonnene Gel  ist reich  an Vitaminen, Mineralsalzen, Aminosäuren und Enzymen. Vor allem nach dem Baden kann die Haut diese am Besten resorbieren.

Ebenfalls besitzt die Aloe vera die Fähigkeit ein Enzym zu binden, das für die Melanin Ablagerungen in der Haut (die so genannten „ Leberflecken „) verantwortlich ist. Diese können dadurch heller werden oder sie verschwinden bei regelmäßigem Auftragen ganz.

Manche Momente können ewig dauern!

Doch so toll das Baden auch ist, nach spätestens 20 Minuten sollten Sie
aus der Wanne steigen.
Ansonsten wird der Kreislauf zu sehr belastet.

Viel Spaß bei Baden!

Inge Wieschalla

Posted in Aktuelles, Aloe Vera Anwendung, Rezepte, Startseite | Leave a comment

Aloe vera bei Kniegelenkproblem.

Es ist nun wieder 3 Jahre her als ich einen Artikel über Montanejos  geschrieben habe.
Diese kleine Stadt bezaubert mich immer wieder. Es ist im Winter ein verschlafenes ruhiges Fleckchen Erde, das im Sommer zum Leben erwacht.

Montanejos

Der Fluss „ Rio Mijares“ , der Schwefel- und Magnesiumhaltig ist, hat sogar im Oktober noch eine Wassertemperatur von 25 C° an der Quelle und lädt zum Baden ein.
So kann man sich, der Haut und den Gelenken auf natürliche  Weise etwas gutes tun.
Rund um Montanejos gibt es wunderschöne Wanderwege die ich gern erkunden würde. Aber leider muss ich immer wieder erstaunt feststellen, dass ich keine 20 Jahre mehr bin? Das heißt es geht nun leider nicht mehr so ausdauernd wie ich mir das wünschen würde.
Wenn es nach meinem Kopf ginge, könnte ich noch einige Berge erklimmen. Aber meine Kniegelenke (mit Arthrose) machen nicht  mehr mit.
Da sich der Kopf nun mal bekanntlich nicht so einfach abschalten lässt, bin ich natürlich trotzdem in der schöner Natur gewandert.
Und die Folge war ein dickes Knie (siehe Foto).

 

Dickes Knie

Knieumschlag mit Aloe vera

Natürlich  habe ich mein  geschwollenes Kniegelenk mit Aloe vera  behandelt, die ich IMMER dabei habe. Jeder Abend habe ich das Knie mit Aloe vera eingewickelt und bis nächste Morgen war die Entzündung wieder weg.

 

Das heißt ich hatte keine Schmerzen mehr und es ist wieder vollständig abgeschwollen.

abgeschwollenes Knie

Siehe auch mein Artikel: „ Haben sie sich heute schon gewickelt“.
So ein Umschlag mit einem kalten Blatt Aloe vera ist sehr erfrischend und eine unglaubliche Erleichterung.
Natürlich darf ich nicht mehr so viel wandern wie es noch vor drei Jahren möglich gewesen wäre, aber ohne die Aloe vera würde es überhaupt nicht mehr gehen.

Generell kann man viele Beschwerden selber linden indem man den Körper mit natürlichen Mitteln in seiner Selbstheilung unterstützt.

 

Barrancos de Montanejos

So habe ich zu den Aloe vera Wickeln gelatinehaltige Präparate eingenommen um meinen Knorpel besser zu unterstützen und wieder vitalisieren zu können.
Alle die auf synthetisch hergestellte Präparate verzichten möchten, können auch auf natürliche Weise (mit ihrer Ernährung) ihre Knorpel unterstützen.  Gelatine kommt in Speisen wie, Schweinefüße , Sülze, Wackelpudding oder Gummibärchen vor und trägt zum natürlichen  Aufbau von den Knorpeln bei –  aber das ist natürlich Geschmackssache!

In diesem Sinne: Bleiben Sie gelenkig!

Inge Wieschalla

Posted in Aktuelles, Aloe Vera Anwendung, Startseite | Leave a comment

Hautpflege mit Aloe vera – im Herbst und Winter

Aloe vera in Cuevas Lanzarote

Aloe vera in Cuevas Lanzarote

Bei kühler Luft neigt die Haut zu Spannungsgefühlen. Gerade jetzt zu dieser herbstlichen Jahreszeit benötigt unsere Haut mehr Pflege als sonst.

Der Sommer, den wir meist im Freien verbracht und unsere Haut häufiger als sonst eingecremt haben, ist nun leider vorbei. Die ständige Feuchtigkeitszufuhr hat in der Sommerzeit der Haut sehr imponiert.

Doch wenn das Eincremen wieder wegfällt, reagiert unsere Haut bei Kälte und Heizungsluft mit Spannungen und vermehrter Faltenbildung.

Wir brauchen jetzt Zartmacher für die Haut !!!

Die ersten Temperaturstürze bedeuten Stress und Umstellung für unsere Haut – sie fängt an, sich zu schuppen und sieht fahl und müde aus.

Vitamine und Aloe vera

Vitamine und Aloe vera

Die  Aloe vera stimuliert den Gewebeaufbau unserer Haut, regeneriert und wirkt gleichzeitig beruhigend.

Mit ihren zahlreichen, wertvollen Inhaltstoffen ist sie nicht nur der uns sehr wohl bekannte Feuchtigkeitsspender, sie hat auch die Fähigkeiten,  die Haut zu glätten und geschmeidig zu machen.

Achten sie bitte immer darauf, dass bei ihrer täglichen Pflege mit dem Aloe vera Gel auch zusätzlich im Anschluss eine rückfettende Creme ihres Wahl aufgetragen wird. Beides im
Einklang ist ein perfekter Winterschutz für unsere Haut.

Herbstlicher Sonnenuntergang

Herbstlicher Sonnenuntergang

Pflege von Innen
Auch die richtige Nahrungsmittel können der trockener Haut entgegenwirken.

Hier einpaar  Vorschläge:
Für die Aloe vera  Einnahme finden sie zahlreiche Rezepte auf meiner Seite
-    Vitamin A : ist in Eigelb, Lachs, Makrelen (hilft neue Hautschichten aufzubauen)
-    Vitamin C : ist in Zitrusfrüchten (schützt gegen schädliche Umwelteinflüsse)
-    Vitamin E : ist in Nüssen, Körnern (verringert den Feuchtigkeitsverlust der Haut)

Vor allem gilt: „Viel trinken“ …
(Wasser! –
gesunde Getränke, meine ich :D )
dann geht’s auch unserer Haut bei jedem Wetter gut!

Bleiben sie gesund
Inge Wiechalla

Posted in Aktuelles, Aloe Vera Anwendung, Rezepte, Startseite | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

Inge packt an – bevor sie platzen!

Ableger

Ableger

Inge packt an

Inge packt an

Nachdem ich nun um Hilfe gebeten wurde, beim Umtopfen und Säubern der nun 5-6 Jahre alten Aloe vera Pflanzen zu helfen, die ich einst verschenkt hatte, wo sie winzig waren… packen wir gemeinsam an.

Die Mutter-Pflanzen haben im Laufe der Jahre Ableger bekom-
men und können nicht
mehr gesund wachsen

Aloe vera mit vielen Ablegern

Aloe vera mit vielen Ablegern

Mittlerweile befinden sich sehr viele Pflanzen in einem Topf und es schon fast so aussieht, als würden die Töpfe platzen!

Und genau das sagte man mir am Telefon: “Inge, HILFEEEE, meine Töpfe platzen!” – mit viel Fantasie  hatte ich die verschiedensten Vorstellungen, wie und was denn da platzen würde.

Nun geht’s los! Und das wird gar nicht so einfach, denn das Trennen der Pflanzen will gekonnt sein.

Zuerst müssen wir das passende Erdgemisch zurecht stellen und fast alle Töpfe stürzen, da sie zu schwer sind, anzuheben. Nachdem die Pflanze gestürzt ist, muss sie von der Erde befreit und vorsichtig von den Kindern getrennt werden.

Gartenhandschuhe

Gartenhandschuhe

Handschuhe anziehen!!! Die Aloe vera ist stachelig. Ebenso kann es sein, dass Sie beim Abtrennen die Pflanze anschneiden und der gelbe Aloin Saft austritt. Treten Ihre Hände in Kontakt mit diesem Saft, kann es bei dem einen oder anderen Menschen zu allergischen Reaktionen, Ausschlag oder Reizungen führen. Diese sind nicht bedrohlich können aber ggf. unangenehm sein, bis die Reizung abgeklungen ist.

Nehmen Sie von Anfang an eine größeren Topf für die umgesetzten Pflanzen, damit sie für längere Zeit ungehindert und frei neu wachsen können, sollten Sie keine Möglichkeit eines Gartens oder Beetes haben.

Schaffen sie Ihre Arbeit nicht fertig, kann man die Wurzel mit einem feuchten Handtuch abdecken/umwickeln und am Folgetag weiter Trennen und zuende umtopfen

Ableger

Ableger

Pflanzen, die verkümmert aussehen oder verfärbt sind, haben ebenso eine Chance verdient, umgetopft zu werden, um ggf neu wachsen zu können.

Denn die Aloe vera ist ein Überlebenskünstler!
Weggeschmeissen geht schnell, aber wie groß ist die Freude, wenn sie wieder nachgewachsen ist?

Je nach Jahreszeit verfärbt sich die Aloe vera, sie muss also nicht unbedingt kaputt sein.

Ein Indiz dafür, dass sie kaputt gegangen ist, sind die verfaulten Wurzeln.

Die gewonnenen Ableger, die man in einen dekorativen Topf umgepflanzt hat, sind ein schönes Geschenk für Familie oder Freunde.

Weitere Anbau und Pflegetipps, sowie Angaben zur Ernte der Aloe finden Sie auch unter dem Punkt: “Aufzucht und Pflege”.

Ich wünsche Euch allen viel Freude beim Vermehren von Aloe Vera.

Inge Wieschalla

Posted in Ernte & Gelgewinnung, Startseite | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

Die Aloe vera mit Orange

>>Die zwei spitzen Talente in der kalten Jahreszeit!<<

Grapefruit-Baum

Grapefruit-Baum

Orangen und Aloe vera haben sehr viel zu bieten. Die Wissenschaft hat schon seit längerer Zeit den Vitamin-C-Gehalt in der Orange entdeckt.

Deshalb ist sie gerade jetzt zu dieser kalten Jahreszeit wärmstens zu empfehlen, um die eigenen Abwehkräfte zu stärken. In Verbindung mit Aloe vera, die ebenso einiges zu bieten hat, ist die Wirkung der Orange natürlich verstärkt. Über das Aloe vera Talent habe ich viel Informationsmaterial auf meinen Seiten geboten.

>> Heute werde ich mich der Orange und anderen Zitrusfrüchten widmen <<

Der Ursprung der Orange ist in der Grapefruit und Mandarine zu suchen. Es dauerte fast zehn Jahrhunderte, bis die Orangen aus Asien nach Europa gekommen sind, wo die Araber die hübschen Pflanzen mit ihren duftenden Blüten im Mittelmeergebiet verbreiteten.

Orangenbäume auf unserer Plantage

Orangenbäume auf unserer Plantage

Angeblich haben die portugiesischen Seefahrer, von Indien kommend, die Orangen-Bäumchen im 16. Jahrhundert von ihren Reisen mitgebracht.

Die Orangenbäume blühen in Frühling und geben ihren wunderbaren Duft frei. Besonderes wahrzunehmen ist dieser an der spanischen Costa, wo man behauptet, “dass die Fischer noch mehrere Seemeilen von der Küste entfernt, den Duft der Orangenblüten wahrnehmen können.”

Von meinen Erfahrung her kann ich sagen, dass jedes mal, wenn ich im März -April an die spanische Costa komme, erkenne ich auch mit zugebundenen Augen diesen Duft, und weiß, wo ich bin.

Auch Vitamine wollen bewacht werden...

Auch Vitamine wollen bewacht werden...

Spanische Orangen wurden jahrhundertelang in die ganze Welt exportiert. Auch aus der mediterranen Küche sind Orangen und Zitronen nicht weg zu denken. Es gibt in Spanien keine Paella, kein Fisch oder Nudelsuppe ohne ein paar Tropfen Zitrone! Und auch das Stück Obst der Orange oder Mandarine nach dem Essen, als Nachspeise, ist Pflicht.

Viele Ärzte und Spanien-Hasen raten in der verschnupften Zeit, Orangen und Zitronen zu essen. Die frischen Orangen sind nicht nur “super lecker”, sonder helfen auch, uns gesund zu halten.

Achten sie beim Orangenkauf darauf, dass sie nicht „wie  gemalt“ aussehen! Je gleichmäßiger sie in der Form,  Größe und Farbe sind,  je glänzender ihre Schale ist, desto wahrscheinlicher ist, dass sie mit Pflanzenschutzmittel behandelt sind!

Lassen sie sich mit einigen meiner Aloe vera – Orange Rezepten verwöhnen!
Aloe vera Drinks zum Selber mixen:

Aloe vera mit Orange – der Klassiker
Zutaten:
- 25 ml Aloe vera Saft/Gel
- 75 ml frischgepresste Orangen Saft (oder andere Zitrusfrucht)
- 1 kräftiger Spritze Zitrone
- Honig nach Bedarf

Aloe vera – Kas – Orange
Zutaten:
- 25 ml  Aloe vera Gel/Saft
- 75ml Bitter Kas
- 75 ml frischgepresste Orangen Saft

Auch auf einer Party können sie etwas für ihre Gesundheit tun!
Aloe vera Drinks mit Schuss:

Aloe vera mit Orange und Gin
Zutaten:
- 25 ml Aloe vera Gel/Saft
- 75 ml frischgepresste Orangen Saft
- 1 Schuss Gin und eine Orangenscheibe zum dekorieren.

Aloe vera  mit Orange und Eierlöker
Zutaten:
- 1 El Aloe vera Gel/Saft
- 25 ml frischgepresste Orangen Saft
- 1 Likörglas von  Eierlikör dazu geben.

Aloe vera mit Orange & Amaretto
Zutaten:
- 1 El Aloe vera Gel/Saft
- 2 El frischgeresseter Orangen Saft
- 1 Likörglas Amaretto
Als Dekoration ein geschlagenes Sahnehäubchen mit Kakao Pulwer

“Ich wünsche Euch viel Spaß bei Vorbereitung von diesen leeeeeckeren Drinks.”

Inge Wieschalla

Posted in Startseite | Leave a comment

Aloe vera Vortrag im “Englischen Garten Club in Guardamar”/ Vaga Baja

Aloe vera Inge im Garten

Aloe vera Inge im Garten

Schon in Mai 2009 hat ein interessantes Meeting im englischen Garten Club in Guardamar statt gefunden, wo ich auch über die Kultiwierung und Benutzung von Aloe vera sprechen durfte .

Lesen Sie den dazugehörigen Artikel, indem Sie auf den anstehenden Link klicken:
Aloe CBZ Artikel
(Costa Blanca Nachrichten- Nr. 1325, 08. Mai 2009)

Am 7 Mai 2012 diesen Jahres bin ich wieder zu einem Vortrag eingeladen worden, um über Aloe vera zu sprechen. Natürlich sollte ich meinen Vortrag in englischer Sprache halten.

Inge Wieschalla hält englischen Vortrag in Guardamar

Inge Wieschalla hält englischen Vortrag in Guardamar

Ich war deshalb sehr aufgergt aber Dank Peters Hilfe, der mir mit Englisch sehr geholfen hat, ist alles gut gelaufen :D .

Ich wurde auch sehr herzlich von den Engländern aufgenommen.

Mein Vortrag hat sich am Ende zu einem gegenseitigen sehr lebendigen Austauch von Fragen und Infornationen entwikelt. Fantastisch!

Ich habe, wie Sie anstehend an folgenden Punkten einlesen können, über die heilsame Kraft der Aloe vera gesprochen:

Aloe vera Shakes

Aloe vera Shakes

Aloe vara Gaft/gel, (am besten aus frisch aufgeschnittenen Blatt) lindert äußerlich:
Sonnenbrand, Insektenstiche, Verbrennungen, Abschürfungen oder Schnittwunden

Täglich 20 bis 50 Gramm derAloe vera als Nahrungsergänzung in Form klein geschnittener Stückchen oder zu Saft verquirlt haben folgende positive Wirkungen auf den Organismus:
Stärkung der Abwehrkräfte, stoffwechselanregend, entzündungshemmend, wirkt regenerierend auf die Darmflora, als Gel auf die Haut aufgetragen, mildert die Aloe vera Cellulitis.

Schmerzlindernd wirkt die Aloe bei regelmäßiger Einnahme in Fällen von:
Artritis, Artrose und bei Hämorhoiden.

Das Aloe vera Gel kann mit Fruchtsäften, Wein, Joghurt oder Quark vermengt werden:
Im Sommer sind Sorbets besonderes erfrischend.

Mehr Informationen über Aloe vera finden sie auf meine Seite vor allem unter dem Punkt “Rezepte”.

Die englische Version  finden sie hier, wenn Sie auf den Link klicken:
Präsentation Aloe vera englisch

Posted in Aktuelles, Startseite | Leave a comment